EU-Agrarministerrat: GAP-Reform und Märkte im Fokus

aiz.info, 16. November 2018, 1.522 Anschläge Am kommenden Montag treffen sich die EU-Agrarminister unter österreichischer Leitung in Brüssel. Zwei Tischrunden sind für die anstehende Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) anberaumt. Zunächst geht es um den größeren Spielraum der EU-Mitgliedstaaten bei der Ausgestaltung der Agrarpolitik. Unter dem Aspekt von Kontrollen und Anlastungen werden die Minister gefragt, ob die nationalen Strategiepläne die Agrarpolitik effizienter machen werden. Weiterhin geht es um den Vorschlag der EU-Kommission für die Reform der EU-Marktordnung. Die Minister sollen sich dazu äußern, ob die bestehenden Marktordnungsinstrumente in Krisenzeiten ausreichen werden. Passend dazu wird die EU-Kommission auch über die aktuelle Lage auf einigen Märkten berichten. Informationsbedarf sieht die EU-Kommission in Bezug auf den EU-Milchmarkt und die Bestände an Magermilchpulver, die niedrigen Zuckerpreise und den Schweinefleischmarkt. mehr Infos
  • Banner Bio Österreich 2018 531 x 60 px (Version 001 - 2018-09-14) © Archiv
  • GIRLBOY © Archiv

aiz Märkte

Die Anwendung "Märkte" für Kunden auf aiz.info bringt für Weizen, Mais, Ölsaaten und Futtermittel auf einen Blick einen Vergleich der tagesaktuellen Preis- und Kursentwicklungen (Schlusskurse) an den wichtigsten Marktplätzen weltweit sowie neueste Markttrends und -geschehnisse. Mehr mit Login und Passwort.

Chicago Board of Trade CBOT »

(ehem. Matif, Paris)
MAIS C CORN FUTURES
Aktuell
16.11.2018
USD/t
Zuletzt
15.11.2018
USD/t
Veränderung
USD/t
 
Dezember 2018 143.54 144.64 -1.10
Dezember 2019 156.69 157.08 -0.39