Sie sind noch nicht eingeloggt:
11.06.2021

Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik: Neuer Hochschulrat konstituiert

Reinhard Mang ist Vorsitzender - Edith Klauser ist Stellvertretende

Wien, 11. Juni 2021 (aiz.info). - Der neue Hochschulrat der Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik hat sich diese Woche konstituiert. Zum Vorsitzenden wurde Präsidialvorstand Reinhard Mang (Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus) und zur Stellvertretenden Edith Klauser (Direktorin Nationalpark Donau-Auen GmbH) gewählt. Weiters gehören dem Hochschulrat die Diplom-Pädagoginnen Maria Hutter und Martina Piribauer an sowie Ulrich Schwarz-Gräber vom Institut für Geschichte des ländlichen Raumes.

Der Hochschulrat ist das Aufsichtsgremium der Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik. Er besteht aus fünf Mitgliedern, die in verantwortungsvollen Positionen in der Gesellschaft - insbesondere im Bereich der Bildung, der Wissenschaft, der Land- und Forstwirtschaft sowie im Umweltsektor - tätig sind und aufgrund ihrer hervorragenden Kenntnisse, Qualifikationen und Erfahrungen einen Beitrag zur Erreichung der Ziele und Aufgaben der Pädagogischen Hochschule leisten. Der Hochschulrat wurde für die Jahre 2021 bis 2026 bestellt und wird jährlich viermal einberufen.

"Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit mit dem neuen Hochschulrat. Die vielfältigen Kompetenzen der Mitglieder unterstützen die Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik dabei, zukunftsfähige Aus- und Weiterbildungen zu entwickeln", betont Rektor Thomas Haase.

Die Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik in Wien ist das pädagogische Zentrum für Aus- und Weiterbildung von Lehrerinnen und Lehrern sowie Beraterinnen und Beratern in land- und forstwirtschaftlichen sowie umweltpädagogischen Berufsfeldern. (Schluss)