Sie sind noch nicht eingeloggt:
07.12.2021

GAP-Reform im Amtsblatt der EU veröffentlicht

Die drei Grundverordnungen treten heute in Kraft

Brüssel, 7. Dezember 2021 (aiz.info). - Die drei Grundverordnungen für die Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) wurden am 6. Dezember im Amtsblatt L 435 veröffentlicht und treten einen Tag später in Kraft. Die Inhalte füllen ein ganzes eigenes Heft im Amtsblatt. Die 160 Artikel für die Strategiepläne im Rahmen der neuen Grünen Architektur werden in der EU-Verordnung 2021/2115 festgehalten. Die EU-Verordnung für die Finanzierung, Verwaltung und Überwachung der GAP (die sogenannte horizontale Verordnung) bekommt die Nummer 2021/2116. Die Änderungen an der EU-Marktordnung werden in der EU-Verordnung 2021/2117 geregelt. Sie betreffen vor allem den Wein. Jetzt wird in Brüssel noch fieberhaft an Durchführungsrechtsakten gearbeitet, in denen weitere Einzelheiten der Reform festgelegt werden. Die EU-Mitgliedstaaten haben zu Beginn der Woche im Sonderausschuss für Landwirtschaft bereits signalisiert, dass sie keine Einwände gegen zwei Durchführungsverordnungen einlegen werden. (Schluss) mö