Brexit: EU-Verhandlungen mit den Briten werden fortgesetzt

aiz.info, 30. September 2020, 1.766 Anschläge In einem schwierigen Umfeld, aber nicht ohne Hoffnung werden in dieser Woche die Verhandlungen über den Brexit fortgesetzt. In Brüssel treffen einander die Unterhändler zum neunten Mal, um ein Handelsabkommen zwischen dem Vereinigten Königreich und der EU zu vereinbaren. Überschattet wird die aktuelle Runde in Brüssel vom britischen Binnenmarktgesetz, das vom Parlament in London verabschiedet wurde. Eine Entscheidung im britischen Oberhaus steht noch aus. Die EU sieht im Binnenmarktgesetz einen Verstoß gegen Vereinbarungen über die innerirische Grenze. Trotz der Kritik wird ernsthaft über die Zeit nach dem 1. Jänner 2021 verhandelt. Für die Rechte von Fischern in britischen Gewässern bietet London jetzt eine dreijährige Übergangsfrist an. Außerdem liegen neue Angebote der Briten über die Begrenzung von Staatshilfen für Unternehmen auf dem Tisch, die die EU prüfen wird. mehr Infos
  • AGRANA-Juli-2020 © Archiv
  • NV_Webbanner_Agrar_AIZ_531x60_III_2017 © Archiv
  • GIRLBOY © Archiv
  • Banner Österreichwein © Banner Österreichwein
  • LBG 2019 © LBG

aiz Märkte

Die Anwendung "Märkte" für Kunden auf aiz.info bringt für Weizen, Mais, Ölsaaten und Futtermittel auf einen Blick einen Vergleich der tagesaktuellen Preis- und Kursentwicklungen (Schlusskurse) an den wichtigsten Marktplätzen weltweit sowie neueste Markttrends und -geschehnisse. Mehr mit Login und Passwort.

Wien »

Börse für Landwirtschaftliche Produkte in Wien
Aktuell
30.09.2020
EUR/t
Zuletzt
23.09.2020
EUR/t
Veränderung
EUR/t
 
Premiumweizen 186.50 188.50 -2.00
Qualitätsweizen N/A N/A N/A
  • Unser Lagerhaus © Archiv