Totschnig: Gemeinsame Agrarpolitik ist Zukunftsprogramm für Bäuerinnen und Bauern

aiz.info, 20. Mai 2022, 2.063 Anschläge "Mit dem Beschluss der gesetzlichen Grundlage für die Gemeinsame Agrarpolitik ab 2023 setzt der Nationalrat einen weiteren großen Schritt auf dem Weg, der vor fast vier Jahren begonnen hat. Nach dem ersten Vorschlag der EU-Kommission hätten unsere österreichischen Bäuerinnen und Bauern ein Minus von 770 Mio. Euro im Agrarbudget verkraften müssen. Durch intensive und erfolgreiche Verhandlungen ist es uns gelungen, aus einem Minus ein Plus zu machen: Mit 35 Mio. Euro zusätzlich stehen künftig sogar mehr Mittel in der gesamten Periode zur Verfügung und damit 1,8 Mrd. Euro pro Jahr für die Stabilität der heimischen Land- und Forstwirtschaft wie auch für die ländliche Entwicklung. Die Gemeinsame Agrarpolitik ist ein Zukunftsprogramm für unsere Bäuerinnen und Bauern", betonte Landwirtschaftsminister Norbert Totschnig bei der gestrigen Nationalratssitzung. mehr Infos
  • AGARNA-nachhaltig © ©Bild 1: APA PictureDesk_AGRANA_Schedl
  • GIRLBOY © Archiv

aiz Märkte

Die Anwendung "Märkte" für Kunden auf aiz.info bringt für Weizen, Mais, Ölsaaten und Futtermittel auf einen Blick einen Vergleich der tagesaktuellen Preis- und Kursentwicklungen (Schlusskurse) an den wichtigsten Marktplätzen weltweit sowie neueste Markttrends und -geschehnisse. Mehr mit Login und Passwort.

Minneapolis Grain Exchange MGEX »

WEIZEN HARD RED SPRING FUTURES
Aktuell
20.05.2022
USD/t
Zuletzt
19.05.2022
USD/t
Veränderung
USD/t
 
Juli 2022 469.95 488.84 -18.89
Dezember 2022 468.34 486.85 -18.51