Sie sind noch nicht eingeloggt:
14.09.2017

Staatspreis für beispielhafte Waldwirtschaft wird am 29. September verliehen

Innovative und naturverträgliche Waldnutzung vor den Vorhang geholt

Wien, 14. September 2017 (aiz.info). - Seit dem Jahr 1994 werden in Österreich alljährlich Waldbauern geehrt, die mit innovativen Ideen aus dem Wald naturverträglichen wirtschaftlichen Nutzen ziehen. Mit dem Staatspreis für beispielhafte Waldwirtschaft soll das Selbstverständnis der Waldbauern gestärkt und der Stellenwert der bäuerlichen Forstwirtschaft erhöht werden. Preiswürdig sind besondere Leistungen in den Bereichen Waldbau und -nutzung, Vermarktung von Holz und anderen Produkten sowie Angebot und Erweiterung von forstlichen Dienstleistungen. Bislang gibt es mehr als 190 Ausgezeichnete, im Rahmen des Österreichischen Waldbauerntages am 29. September werden die diesjährigen Preisträger vorgestellt und geehrt. Der Waldbauerntag 2017 findet im Rasmushof (Hermann Reisch Weg 15) in Kitzbühel statt. Anmeldungen werden unter E-Mail: lfi-kundenservice@lk-tirol.at beziehungsweise der Tel.-Nr.: +43/59292-1111 entgegengenommen. (Schluss) wol
  • Unser Lagerhaus © Archiv