Sie sind noch nicht eingeloggt:
16.06.2017

LK Oberösterreich: Neues Unternehmerservice unterstützt innovative Bauern

Begleitung beim Einstieg in Gewerbe und Entwicklung neuer Standbeine

Linz, 16. Juni 2017 (aiz.info). - Die bäuerlichen Familien sind im wirtschaftlichen Umfeld laufend mit Veränderungen konfrontiert. Die Landwirtschaftskammer Oberösterreich sieht ihre Aufgabe darin, den Bauern bei ihren Entscheidungen Hilfestellungen zu geben, etwa mit dem neuen LK Unternehmerservice. "Dieses umfasst die Beratung und Begleitung beim Einstieg in eine gewerbliche Tätigkeit sowie Bildungs- und Beratungsangebote zur Entwicklung von neuen wirtschaftlichen Standbeinen auf den Höfen", erläutert Kammerdirektor Friedrich Pernkopf.

Neu: www.meinHof-meinWeg.at

In der Datenbank www.meinHof-meinWeg.at werden ab sofort laufend Beispielsbetriebe aus ganz Österreich präsentiert. Die Landwirtschaftskammern Österreichs wollen damit die Bedeutung von Innovationen in der Landwirtschaft unterstreichen und Mut zu Neuem machen.

Neue Bildungsprodukte ergänzen das bewährte LFI-Angebot

Unter dem Titel "Mein eigener Weg - die Chance" wird in den Bezirken im kommenden Bildungswinter ein Innovationstag mit Beratungskräften und Praktikern angeboten. Die Stärkung des Bewusstseins der notwendigen Weiterentwicklung und vor allem die Erkenntnis, dass unmöglich scheinende Vorhaben umsetzbar sind, motivieren zur optimistischen Auseinandersetzung der Landwirte mit ihren Stärken. Die neuen Weiterbildungsangebote "Einstieg ins Gewerbe" und "Einstieg ins Gewerbe für Direktvermarkter" suchen die Chancen zur Weiterentwicklung und Einkommensbildung für bäuerliche Betriebe in Bereichen, die gewerberechtlich über die Landwirtschaft hinausgehen, etwa durch neue Produkte und Dienstleistungsinnovationen, durch die Optimierung von betrieblichen Abläufen, Vertriebs- und Vermarktungsinnovationen oder neuen Geschäftsmodellen.

"Je nach betrieblicher Ausgangssituation und Zielsetzung der handelnden Personen haben sich in der Vergangenheit unterschiedliche Strategien auf den Betrieben entwickelt und werden sich auch in Zukunft ergeben", ist Pernkopf überzeugt.

In Veränderungen liegen auch Chancen

Eine Veränderung bedeutet immer, einen gewissen Anteil von Gewohnheiten und Sicherheiten sowie von der bestehenden Ordnung aufzugeben und sich auf etwas Neues einzulassen. Dies löst in der Regel gemischte Gefühle aus, oftmals verbunden mit Unsicherheiten und Risiko. Daher ist es wichtig, sich die eigenen Stärken als Chance bewusst zu machen. Sie sind das Fundament für weitere Entwicklungen. "Für die Landwirtschaft gilt, auf neue Trends in der Ernährung, die steigende Wertigkeit des Umweltschutzes oder qualitativ hochwertige Lebensmittel, den Klimawandel, auf neue Technologien und auf Änderungen der gesetzlichen Rahmenbedingungen zu reagieren", so Pernkopf.

Mit Unternehmerkompetenz die Zukunft meistern

Neues beginnt im Kopf und Innovationen gehen von Menschen aus, die mit Begeisterung sowie Motivationen ihre Ziele verfolgen und ihre Potenziale nutzen. Innovation ist eine Chance, durch die eigene Veränderung und Erneuerung den Betrieb zu optimieren wie auch damit den persönlichen und auch gesellschaftlichen Nutzen zu erhöhen.

Weiterführende Informationen sind unter www.lfi-ooe.at oder www.ooe.lko.at/beratung zu finden. (Schluss)

  • Unser Lagerhaus © Archiv