Sie sind noch nicht eingeloggt:
15.03.2019

Burgenland: Landesprämierung der besten Säfte, Edelbrände, Moste etc.

21% der 537 Einreichungen erhielten Gold

Eisenstadt, 15. März 2019 (aiz.info). - Die Landesprämierung zählt zu den bedeutendsten Events am Obstsektor im Burgenland. Gestern Abend wurden im Kulturzentrum Eisenstadt die besten Säfte, Nektare, Sirupe, Moste, Essige, Edelbrände und Liköre ausgezeichnet. "537 Proben von 121 Betrieben wurden heuer von einer Fachjury bewertet. 21% Gold-, 36% Silber- und 27% Bronzeauszeichnungen sprechen eine klare Sprache. Die burgenländischen Obstbauern sind top in der Veredelung ihrer Produkte. Das große Spektrum der Erzeugnisse und die Vielzahl der Einreichungen spiegeln die Vielfalt der heimischen Landwirtschaft wider", erklärte Landwirtschaftskammer (LK)-Präsident Nikolaus Berlakovich anlässlich der Prämierungsgala.

Marketingimpuls für regionale Veredelungsprodukte

"Die heimischen Edelbrände, Säfte, Sirupe und Essige zeichnet eine hohe Qualität und Kreativität aus. Die Teilnahme an der Prämierung stellt auch einen Marketingimpuls für die heimischen Betriebe dar. Die Beurteilung der Produkte durch eine unabhängige Fachjury ist sowohl für den Produzenten ein wichtiges Verkaufsargument als auch für die Kunden eine wesentliche Hilfe bei der Kaufentscheidung", ergänzt Berlakovich.

Obstbaupräsident Johann Plemenschits appelliert an die Verbraucher, bei Obst besonders auf Regionalität und Saisonalität zu achten. "Viele heimische Obstbauern vermarkten ihre Erzeugnisse direkt ab Hof, in Bauernläden oder auf Bauernmärkten. Auch beim Kauf von Obst und dessen Veredelungsprodukten im Einzelhandel sollen die Konsumenten auf die heimische Herkunft achten."

Obstbau Habeler aus Wiesen ist "Produzent des Jahres"

Seit 1994 veranstalten der Obstbauverband und die LK Burgenland gemeinsam diese Prämierung. 14 Sorten- und sieben Landesieger wurden heuer wieder ermittelt. Jährlich wird auch der Titel "Produzent des Jahres" vergeben. Diese Auszeichnung ging heuer an den Betrieb Obstbau Habeler aus Wiesen.

Im Rahmen der Landesprämierung fanden auch die Krönungen der neuen Obstkönigin Nina Denise Nikles und der Obstprinzessin Celina Spat statt. (Schluss)

  • Unser Lagerhaus © Archiv